Alle guten Dinge sind 3

May 28, 2024

Ein Tag Voller Action: Unser Drittes Training in Frammersbach

Am Samstag, den 25. Mai, hatten wir unser drittes vor Ort Training der School of Dirt in Frammersbach. Dieses Mal stand uns nur ein einziger Tag zur Verfügung, was uns die Möglichkeit gab, von Anfang an Vollgas zu geben. Ohne die Notwendigkeit, Kräfte für den zweiten Tag zu sparen, konnten wir den maximalen Einsatz an nur einem Tag bringen. Und das taten wir!

Wetter und Landschaft: Perfekte Bedingungen

Das Wetter schien anfangs durchwachsen, doch wir hatten riesiges Glück - Immer wieder blitzte die Sonne durch die Wolken, und der selten auftretende leichte Nieselregen sorgte für ideale Trainingsbedingungen. Der Frühling zeigte sich von seiner besten Seite und die Aussicht auf die grünen, dicht bewachsenen Hügel und Wälder rund um die Skihütte des MSF Frammersbach ließ schon auf der Herfahrt Vorfreude aufs Trainings steigen.

Herausforderungen und Techniktraining

Die Teilnehmer wurden in Gruppen eingeteilt und wir starteten mit einer ausführlichen Erkundung des Geländes. Morgens waren die Bedingungen anspruchsvoll, da die nasse Wiese rutschig war, doch das war die perfekte Gelegenheit für technisches Training. Wir konzentrierten uns u. A. darauf, wie man über rutschige Baumwurzeln und Hindernisse fährt. Diese Situationen verlangen präzises Gasgeben und Kupplungskontrolle, um den Grip nicht zu verlieren oder direkt komplett zur Seite wegzurutschen.

Top Trainer: Felix Heller und Franzi Kadlec

Felix Heller und Franzi Kadlec leiteten das Training. Franzi, ein Name, den viele von euch sicher schon gehört haben, ist einer der erfolgreichsten deutschen Trial-Fahrer der letzten Jahrzehnte. Mit neun deutschen Meistertiteln und internationalen Erfolgen in der Trial GP Klasse hat er immense Erfahrung und Wissen, das er an diesem Tag teilte. Doch Franzi ist nicht nur ein sehr guter Fahrer, sondern auch ein hervorragender Trainer, der seine Techniken mit selbstsicherer Gelassenheit (und einem starken bayerischen Dialekt) erklärt.

Unvergessliche Momente: School of Dirt Challenges

Der Tag wäre nicht komplett ohne unsere School of Dirt Challenges. Besonders die einarmig-Wasser-durch-einen-Parkour-Transportieren Challenge sorgte für spannende und lustige Momente. Es gab eventuell auch den ein oder anderen Crash, doch glücklicherweise blieb jeder unverletzt und die Bikes heil. Am Ende des Tages waren alle Teilnehmer erschöpft, aber glücklich und zufrieden.

Nach dem intensiven Training gingen wir gemeinsam essen, um den Tag gebührend ausklingen zu lassen. Mona Pekarek vom Trialsport Magazin war ebenfalls dabei und dokumentierte das Event mit tollen Bildern und Videos für unseren Instagram-Kanal.

Wir freuen uns bereits riesig auf das nächste Event im Juli. Wenn du Interesse hast, komm vorbei - die neuen Termine gehen bald online! Wir versprechen dir eine unvergessliche Erfahrung, bei der du deine Fähigkeiten verbessern und eine großartige Zeit haben wirst.

Bis zum nächsten Training – lass die Füße oben!

Unserer Videokurse sind Live!

Mehr Erfahren

Bleib auf dem Laufenden!

Trage dich in unsere Mailingliste ein, um die neuesten Updates von uns zu erhalten.

Kein Spam! Wir werden deine Daten nicht verkaufen, aus egal welchem Grund.