Wie können wir dir helfen

motorrad-trial online coaching trial video kurse vor ort training Jun 09, 2024

Ein besserer Fahrer zu werden?

Diese Frage stellen wir uns als Coaches immer wieder.

Zeit zum Lesen: 5 Minuten

Inhaltsverzeichnis

  1. Einleitung: Warum die School of Dirt mehr als nur Vor-Ort-Lehrgänge bietet
  2. Unsere Videokursplattform: Ergänzung zu Lehrgängen, mit Struktur
  3. Was nimmst du mit davon?
  4. Beispiel: Kupplungskontrolle
  5. Fazit 

 


 

Bei der School of Dirt haben wir es uns zur Mission gemacht, deine Fähigkeiten auf den Rasten zu verbessern. Wir wollen aber noch mehr erreichen, als klassische Vor-Ort Lehrgänge anzubieten, bei dem man nur so und so viel zeigen kann.

Du kennst es vielleicht:

  •  Nach dem Lehrgang ist man als Fahrer wieder alleine mit seinem Training
  •  Die Motivation ist vielleicht da, aber es fehlt an Klarheit, was oder wie genau trainiert werden soll. Vor allem die Schwachstellen hinken dann hinterher
  •  Es gibt keine guten Fahrer in der Nähe, von denen man sich professionelle Tipps holen könnte.
  •  Es fehlt ein roter Faden im Training. Man probiert tausendmal eine fortgeschrittene Technik, anstatt die grundlegenden Übungen zu wiederholen.

 

Unsere Videokursplattform

Setzt an, um klassische Vor-Ort -Lehrgänge und/oder dein eigenes Training zu ergänzen. Wir haben wir eine Videokursplattform entwickelt, die kontinuierlich wächst und ein umfassendes Wissen an  Fahrtechniken und allem drumherum bietet. Diese Plattform gibt dir einen roten Faden an die Hand. Damit du immer weißt, was du als nächstes trainieren könntest. Wie du es trainierst. Welche Fahrtechniken es überhaupt gibt. Was alles so möglich ist auf dem Bike…

 

Was nimmst du mit?

Natürlich können Videokurse keine direkte Hilfestellung an einem Hindernis bieten, das du unbedingt schaffen möchtest. Das ist auch nicht unser Anspruch. Aber um besser zu werden, gibt es viele Aspekte, bei denen wir dir durch eine klare Struktur unserer Lernplattform mehr mitgeben können, als es bei einem Lehrgang möglich wäre. Und das alles ist für dich jederzeit greifbar.

  • Inspiration und Wissen: Es gibt unglaublich viele Techniken und Drills zu lernen und zu üben. Als einzelner Fahrer ist es kaum möglich, alle zu kennen. Unsere Plattform sammelt kontinuierlich Wissen, von dem du jederzeit profitieren kannst, wenn du besser werden möchtest.
  • Roter Faden: Oft läuft das Training auf dem Motorrad ohne Plan und chaotisch ab. Spontanität und Spaß sind wichtig, aber neben dem Spaß können gezielte Übungen dich wirklich voranbringen. Mit dem roten Faden unserer Lernplattform wirst du entspannt und Schritt für Schritt besser, da alles aufeinander aufbaut. Du kannst ohne Stress dort weitermachen, wo du zuletzt aufgehört hast, und sicher sein, dass du Fortschritte machst.
  • Geduld und Ausdauer: Erwarte nicht, dass du alles sofort perfekt beherrschst. Es braucht Zeit, um besser zu werden à auch zu wichtigen, selten angesprochenen Themen wie diesen haben wir Kurse. WIE lernst man überhaupt? Nicht nur die konkreten Fahrtechniken
  • Wiederholung der Basics: Selbst fortgeschrittene Fahrer profitieren von den Grundlagen. Schau dir unsere Tutorials zur Kupplungskontrolle, Static Balance Drills, Grundhaltung und grundlegenden Fahrtechniken an, um falsche Angewohnheiten zu erkennen und zu korrigieren.

 

Beispiel: Kupplungskontrolle

Wir haben bereits begonnen, in die Theorie begehrter Trial-Themen einzutauchen, wie zum Beispiel in unserem gemeinsamen "Technik Talk" Artikel über das Thema Kupplungskontrolle mit dem Trialsport Magazin.

Schließlich ist die Beherrschung der Kupplung eine Grundfähigkeit, die in vielen Motorrad-Disziplinen unverzichtbar ist. Kanntest du schon die Drills, die im Trialsport Artikel behandelt wurden?

  • Schleifpunkt Finden an einer Schrägen: Stehe an einem leichten Hang und halte das Motorrad durch feines Spiel der Kupplung an Ort und Stelle oder rolle leicht vor und zurück. Dies hilft, den Schleifpunkt besser kennenzulernen. Fortgeschrittene Variante: Stelle dein Motorrad auf das Hinterrad auf, und rolle dann am Kipppunkt vor und zurück.
  • Hangaufwärts Fahren mit variierender Drehzahl: Fahre einen Hang hinauf und halte ein gleichbleibendes Tempo, während du unterschiedlich stark am Gas drehst. Dies trainiert die präzise Kontrolle der Kupplung bei wechselnder Drehzahl.
  • Enge Kehren & Stillstand: Fahre enge Kehren auf der Ebene mit gekipptem Motorrad und sehr langsamen Tempo. Halte wiederholt an und fahre weiter, ohne nach innen zu fallen. Dies kombiniert Kupplungskontrolle mit präzisem Handling.

Es ist so simpel: Nachmachen und besser werden. Kupplungskontrolle ist nur ein Thema! Wir haben so viel mehr in der Pipeline. Und natürlich ist in einem bekannten Magazin der zur Verfügung stehende Platz begrenzt – in unseren Video Reihen werden wir tief ins Detail gehen, um dir wirklich alles mitzugeben, was du über ein Thema wissen musst! Möchtest du Bescheid bekommen, sobald es losgeht? Setz dich hier auf die Liste!

 

Fazit

Seit Jahren sind wir als Trainer bei Trial- und Enduro-Lehrgängen vor Ort tätig. Doch an einem Tag oder Wochenende kann man nur begrenzt viel schaffen - und danach steht man oft wieder alleine da, ohne weitere Anleitung.

Wir sind überzeugt, dass unsere Plattform vielen Fahrern helfen wird, denn oft fehlt nur der entscheidende Tipp. Das Herunterbrechen in Schritte zum Nachmachen. Challenges und Motivation. Ein roter Faden. Inspiration mit neuen Techniken und zu Sehen, was überhaupt möglich ist.

Lass uns besser werden – Gemeinsam!

 

Bis dahin, und lass die Füße oben!

-Jan und Felix

 

Unserer Videokurse sind Live!

Mehr Erfahren

Bleib auf dem Laufenden!

Trage dich in unsere Mailingliste ein, um die neuesten Updates von uns zu erhalten.

Kein Spam! Wir werden deine Daten nicht verkaufen, aus egal welchem Grund.